IE feature: $(‚ie a‘).attr(„href“);

Passend zu meinem vorherigen Post habe ich heute wieder etwas interessantes herausgefunden.

Folgender Quelltext beschreibt die Ausgangssituation:
<a href="#4">4</a>
Mit folgendem jQuery will ich an den Wert des href Attribut ran:
$('a').attr('href');
Manche Browser geben in diesem Fall ‚#4‚ zurück. Der IE6 findet es aber intuitiver direkt den vollen Pfad auszugeben, also: ‚http://www.raoulkramer.de/lirumlarum#4‚ – eigentlich auch ok, man muss es nur wissen.

Also muss man noch mit substr() und indexOf() arbeiten um den gewünschten / erwarteten Wert zu erhalten, dies funktioniert aber dann in allen Browsern:
var xyz = $('a').attr('href').substr($('a').attr('href').indexOf('#'));

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.