Das kannst Du auch schlechter, oder?

Wir streben alle nach höher, weiter, besser, schneller und dank der Wissens[ver]teilung im Web stehen jedem Menschen unzählige Ressourcen zur Verfügung seine eigene Arbeit jeden Tag zu verbessern – ganz für umsonst, es kostet nur Zeit und Willen.

Für mich habe ich den Weg gefunden, nachdem man ein Problem gelöst hat, sich nochmal zu fragen ob man das Ganze auch hätte schlechter lösen können. Wenn man diese Frage mit „Nein, das hätte ich nicht schlechter lösen können“ beantwortet, dann ist man auf der sicheren Seite, dass die selbst erstellte Lösung sich eher hinten an der Brillant-Schlange angestellt hat. Und man sollte nochmal kritisch über die eigene Arbeit schauen.

Weiterlesen