Nutze die Power von mySQL

Vorneweg: Ich bin kein Profi bei der Arbeit mit ZOPE/ZMS, aber bei einem aktuellen Projekt wurde mir aufgetragen die dramatische Performance einer ZOPE/ZMS Anwendung zu verbessern.

Als Ausgangsszenario dient eine ZOPE/ZMS Umgebung, die mittels ZEO über 8 ZMS Client auf einer physikalischen Maschine verfügt. Die Idee dahinter ist, das jeder Python Prozess einen CPU Kern nutzen kann / soll.

Die Anwendung hat in verschiedenen Knoten teilweise bis zu 200 Kindknoten und mit allen Knoten addiert kommt das Projekt auf über 1800 Knoten. Anscheinend ist ZOPE/ZMS nicht auf solche Ausmaße ausgelegt, da die Generierung einzelner Seiten bis zu 40 Sekunden in Anspruch nahm.

Weiterlesen